Umfangreiche Flugsimulator Datenbank

Testberichte über Flugsimulatoren

Tests, Panoramabilder & Tutorials

Das grosse Flugsimulator Portal

Flugsimulator Karlsruhe - A320

Weitere Flugsimulatoren in der Region: 

Der A320 Flugsimulator Karlsruhe befindet sich in einem Gewerbepark in Bruchsal, rund 20 km nördlich von Karlsruhe. Vom Bahnhof Bruchsal läuft man gut 700 Meter bis zum Simulator, Parkplätze sind auch vorhanden. Bis zum Frühjahr 2013 stand der Simulator in Karlsruhe-Stutensee. Am neuen Ort in Bruchsal ist deutlich mehr Platz. Es gibt einen Lounge-Bereich, in dem das Briefing durchgeführt wird und ein zusätzlicher Sitzungsraum ist auch noch vorhanden. Unser Instruktor war Daniel Kühnel, ein hauptberuflicher Fluglotse, der auch einen Flugschein besitzt. Die Betreuung empfanden wir als durchweg angenehm und sympathisch. Alles wurde verständlich erklärt. Daniel Kühnel hatte bereits 2001 die Idee, einen Flugsimulator zu entwickeln und begann damals mit einer Eigenkonstruktion aus Holz. Fünf Jahre später entwickelte er mit einigen Freunden die Software für den Simulator und seit Februar 2010 werden kommerziell Simulatorflüge angeboten.

Preise / Rabatt
Eine Stunde Simulatorflug (60 Minuten im Simulator plus ein Briefing vor dem Start) kosten 139.- Euro. 1,5 Stunden im Simulator sind für nur 179.- EUR zu haben und jede weitere Stunde kostet nur noch 90.- Euro. Das heisst ein knapp dreistündiges Flugevent mit 2,5 Stunden reiner Flugzeit ist hier für 269.- Euro zu haben! Damit gehört dieser Simulator zu den günstigsten im deutschsprachigen Raum. Ein Zuschauer hat die Möglichkeit für 15.- Euro auf dem Jumpseat im Cockpit Platz zu nehmen. Weitere Zuschauen können den Flug gratis von Flugzeugsitzen hinter dem Cockpit verfolgen. Bestellen Sie Ihren Flugsimulator Geschenk Gutschein noch heute!

Simulator / Grafik
Das A320-Cockpit ist 1:1 nachgebaut - dabei wurden viele original A320-Elemente verbaut. Neuerdings gibt es ein vollständiges Original A320-Overheadpanel sowie seit Dezember 2014 Original-Sidesticks, die das Erlebnis noch einmal nachhaltig verbessern. Der Simulator macht dadurch einen sehr soliden und guten Eindruck und besticht durch viele besondere Teile, die man nur in wenigen Simulatoren findet, so ist beispielsweise ein funktionierender ARCAS-Drucker vorhanden und es kann Rauch im Cockpit simuliert werden. Zusätzlich zu den üblichen Elementen wurden hier noch 2 Electronic Flight Bags verbaut, auf denen Charts und Kartenmaterial angezeigt werden können. Durch die geschlossene Kabine gibt es kein Streulicht, d.h. auch Nachtflüge und Dämmerungsflüge kommen von der Szenerie her sehr schön zur Geltung. Die Szenerie wird von 3 Beamern auf eine 240° (!) Leinwand projiziert, so entsteht ein realistischer Blick aus dem Cockpit. Direkt hinter dem Cockpit befindet sich ein zusätzlicher Raum für mitgebrachte Gäste. Diese können auf First-Class-Flugzeugsitzen das Geschehen im Cockpit verfolgen.

Flugerlebnis
Ausser bei erfahrenen Piloten beginnt das Flugerlebnis in der Regel mit einer Platzrunde. Geduldig erklärt einem der Instruktor die wichtigsten Instrumente und auf worauf besonders zu achten ist. Dann heisst es "Clear for Takeoff", die Schubhebel werden nach vorne geschoben, die Maschine rast über die Startbahn, bei 160 mph zieht man den Sidestick etwas nach hinten und schon hat man die Maschine zum Fliegen gebracht. "Gear up", das Fahrwerk wird eingefahren und der Streckenflug kann beginnen. Auf individuelle Wünsche wird selbstverständlich eingegangen. Der Instruktor schlägt auch Szenerien vor, die erfahrungsgemäss gut ankommen. Während unseres Testflugs machten wir u.a. einen Anflug auf den von Bergen umgebenen Flughafen Innsbruck sowie einen Nachtanflug auf den alten Hongkonger Flughafen Kai Tak. Auch wenn in Kai Tak die Landung nicht auf Anhieb geklappt hat, erläuterte der Instruktor mit viel Geduld die notwendigen Handgriffe und setzte das Flugzeug zwei Mal zurück in den Luftraum vor Hongkong bis die Landung gelang.

Fazit
Sehr guter Simulator mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir können einen Flug in diesem Simulator aufgrund der guten Betreuung sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Flugsimulator-Piloten absolut empfehlen!

360° - Virtuelle Tour (wirkt am besten im Vollbildmodus!): 

Kommentare

Gespeichert von Karsten H. am

Ich war letztes Jahr im A320 Simulator (damals noch am alten Standort in Karlsruhe-Stutensee) und diesen Sommer erneut am neuen Standort in Bruchsal. Die Räumlichkeiten sind wesentlich ansprechender und auch der Simulator ist deutlich besser geworden. Am alten Standort wurde die Szenerie nur mit einem Beamer projiziert, jetzt kommt eine gebogene Leinwand mit 3 Beamern zum Einsatz, was ein wesentlich realistischeres Bild abgibt. Ich kann den Simulator sehr empfehlen und werde ihn sicher wieder besuchen!

Unterstützen Sie uns!

Flugsimulator buchen

Gefällt Ihnen unser Service, dass Simulatoren ausführlich vorgestellte werden? Bitte helfen Sie uns, diese Webseite weiter auszubauen und noch mehr Service zu bieten, indem Sie Ihren Simulatorflug über unser Portal buchen. Danke!

An Simulatorbetreiber

Flugsimulator

Falls Sie einen eigenen Simulator betreiben und auch auf diesem Portal aufgeführt werden wollen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir schicken Ihnen ein Redaktionsteam mit professioneller Fotoausrüstung.

Flugsimulator Tutorials

Flugsimulation Tutorials

Wofür sind die Schalter und Hebel im Cockpit? Wie startet man ein Flugzeug? Was ist ein ILS-Anflug? Erfahren Sie viele Grundkenntnisse in unserer neuen Video-Tutorial-Reihe! Der Zugang ist kostenlos!

Suchen Sie ein Geschenk?

Flugsimulator Geschenk Gutschein buchen

Verschenken Sie einmalige Erlebnisse! Ob zum Geburtstag, Jubiläum, Hochzeitstag, Weihnachten oder einfach so: Ein Gutschein für einen Flug im Simulator ist ein ideales Geschenk für jeden Mann!